Gegen das Vergessen

100 Jahre nach Beginn des ersten Weltkrieges besuchte eine Abordnung der NPD Kreisverbände Oberhausen, Duisburg und Unna den deutschen Soldatenfriedhof in Langemark in Westflandern. Über 44.000 Gefallener wird dort in würdiger Weise gedacht.

Kreisverband Duisburg säubert Ehrenmal für die gefallenen Helden

Am heutigen 17. August fanden sich Mitglieder und Freunde der NPD Duisburg zusammen, um in Hamborn dem heruntergekommenen Ehrenmal für die Gefallenen des ersten Weltkrieges wieder ein ansehnliches Aussehen zu verleihen. Mit fleißigen Unterstützern wurde Dreck und Unrat entfernt, das Mal von Grünspan gesäubert und anschließend sprach die Ratsfrau Melanie Händelkes einige Worte zum Andenken […]

Bundesweit bekanntes Zigeunerhaus wird geräumt

Weitere Problemhäuserräumungen müssen folgen Duisburg- Das bundesweit bekannte Zigeunerhaus „In den Peschen“, in dem zeitweise über 1.000 Sinti&Roma hausten, muß bis Ende Juli geräumt werden. Das die Räumung nun doch noch stattfindet und die einheimische Nachbarschaft endlich einmal ein bisschen zur Ruhe kommt, ist nicht zuletzt den stetigen Protesten der deutschen Nachbarschaft, sowie dem Einzug […]

Sonnwendfeier am Niederrhein

Am vergangenen Sonnabend feierte der Kreisverband Duisburg gemeinsam mit vielen Freunden verschiedener Kreisverbände aus NRW und Niedersachsen bei strahlendem Sonnenschein die Sommersonnenwende. Nach der Begrüßung der Kreisvorsitzenden Melanie Händelkes erläuterte der Landesvorsitzende der NPD NRW, Claus Cremer, die Wichtigkeit solcher Kultfeiern gerade nach intensiven Wahlkampfeinsätzen, wobei viele Kameraden die letzten Monate sich tatkräftig eingebracht haben. […]