Der 25. Mai – die Wahlen ein Zeichen für mehr Deutschland

Der Wahlsonntag dürfte den etablierten Abkassierern nicht geschmeckt haben- neben der AfD ist auch unser Spitzenkandidat Udo Voigt ins Europaparlament eingezogen und wird dort nationale Politik konsequent umsetzen. Auch in Duisburg konnten wir in den Stadtrat einziehen.

Die Spitzenkandidatin Melanie Händelkes wurde mit 1,73% in den Stadtrat und mit 3,87% in die Bezirksvertretung Meiderich/Beek gewählt. In Walsum wurde Karl Weise mit 2,72% in die Bezirksvertretung gewählt. Wir werden uns hier für die Interessen der deutschen Bürger stark machen und hoffen, dass diese Interessen gemeinsam mit weiteren Vertretern deutschfreundlicher Politik nun verstärkt Gehör finden. Die verbrauchten Altparteien werden sich damit auseinandersetzen müssen, dass nun das Wohl der einheimischen Bevölkerung auch in Duisburg eine Stimme im Rathaus haben wird und sich die NPD ohne Kompromisse für Deutschland und Duisburg stark macht!